nach oben

Anzeige

Wirtschaft
abo
Titelbild für den Regionalwirtschaftsticker. Es zeigt eine Giesserei,

Kompakt und kurz: News aus der Oberländer Wirtschaft. Foto: Jasmin Oberle

Meldungen aus der Regionalwirtschaft

Baumeisterverband: Fabian Buff folgt auf Andreas Ackeret

Personalien, Zahlen, Strategien – alles zum Wirtschaftsgeschehen in der Region.

Kompakt und kurz: News aus der Oberländer Wirtschaft. Foto: Jasmin Oberle

Veröffentlicht am: 08.04.2024 – 09.23 Uhr

8. April: Stabsübergabe beim Baumeisterverband Zürcher Oberland

Fabian Buff heisst der neue Präsident des Baumeisterverbands Zürcher Oberland (BVZO). Der Geschäftsführer der Künzli AG Bauunternehmung aus Gossau wurde an der Generalversammlung in Grüningen als Nachfolger von Andreas Ackeret gewählt. Der Geschäftsführer der gleichnamigen Bauunternehmung Ackeret Bau AG in Bubikon hatte den Verband während 13 Jahren geführt.

Der scheidende Präsident zeichnete in seinem Jahresrückblick ein insgesamt solides Bild vom Oberländer Baugewerbe. Als grösste Sorge bezeichnen die Baumeister den Stau bei den baureifen Projekten. Dies infolge erhöhter Baukosten, Zinsen und schwierigeren Bewilligungsprozessen. Der Fachkräftemangel bei Bauleitungen, Planern, Architekten und Behörden sowie Finanzierungsengpässe bei der öffentlichen Hand und Einsprachen verzögern die Arbeitsvergabe. Dies erschwert die Personal- und Kapazitätsplanung bei den Baufirmen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige