nach oben

Anzeige

Wirtschaft
abo
Ein Gemeindehaus mit einem Brunnen davor.

Wie schon 2022 schliesst auch die Rechnung 2023 in den schwarzen Zahlen. Foto: Christian Merz

Rechnung besser als erwartet

Volketswil mit riesigem Plus

Die Politische Gemeinde Volketswil weist in ihrer Jahresrechnung einen zweistelligen Millionengewinn aus.

Wie schon 2022 schliesst auch die Rechnung 2023 in den schwarzen Zahlen. Foto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 18.03.2024 – 15.22 Uhr

Budgetiert war lediglich ein Plus von 722'000 Franken, doch nun schliesst die Jahresrechnung 2023 der Politischen Gemeinde Volketswil mit einem massiven Ertragsüberschuss von 15,647 Millionen Franken. Dies bei einem Aufwand von 78,831 Millionen und einem Ertrag von 94,478 Millionen Franken.

Wesentlichen Anteil haben wie schon im vergangenen Jahr die Grundstückgewinnsteuern. 17,6 Millionen Franken erwirtschaftete die Gemeinde in diesem Bereich, was 11,1 Millionen mehr sind als im Budget gerechnet. Darin enthalten seien «mehrere grosse Grundsteuerfälle», schreibt der Gemeinderat, ohne allerdings Namen zu nennen.

Auch die direkten Steuern fielen höher aus als prognostiziert, und zwar um 3 Millionen Franken.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige