nach oben

Anzeige

Wirtschaft
abo
Mann mit Fahrrädern im Hintergrund

Ruedi Nüssli zieht mit seinem Laden ein Dorf weiter – für mindestens weitere fünf Jahre. Foto: Noah Salvetti

Nüssli Radsport zieht um

Turbenthaler Velohändler macht das Zentrum Wila komplett

Ab Anfang 2024 gibt es in Wila ein Velogeschäft – und nicht einfach irgendeines. Ruedi Nüssli führte seinen Laden zuvor 17 Jahre lang in Turbenthal. Der Standortwechsel verleihe ihm «neuen Drive», sagt er.

Ruedi Nüssli zieht mit seinem Laden ein Dorf weiter – für mindestens weitere fünf Jahre. Foto: Noah Salvetti

Veröffentlicht am: 21.12.2023 – 10.56 Uhr

Seit Kurzem ziert ein neues Dekor die Aussenfassade des Ladenlokals im Zentrum Wila. Dort, wo die Konditorei Janz im August noch ihren Weltrekord-Nussfladen aus der Taufe gehoben hat, stehen heute sorgfältig aneinandergereihte Velos.

Der neue Mieter in der Zentrumsüberbauung ist Ruedi Nüssli. Seit 1997 führt er einen Veloladen, die letzten 17 Jahre war er damit in Turbenthal beheimatet. Offiziell begründet er den Umzug ins Nachbardorf mit dem Mix aus Wohn- und Gewerberäumen, der ihn gereizt hat.

Die Vollversion der Geschichte geht so: «Ich war immer zufrieden, bis es zu einem Wechsel in der Verwaltung der bisherigen Liegenschaft kam», erzählt er. Die neue Verwalterin wollte unter anderem den Mietzins markant erhöhen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige