nach oben

Anzeige

Wirtschaft
abo
Ein Mann im Anzug sitzt an einem Tisch und erklärt etwas.

«Investitionen in Liegenschaften bleiben interessant»: André Wegmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Bank Avera. (Archiv) Foto: Seraina Boner

Interview mit André Wegmann

«Ein Eigenheim ist mehr als nur eine Investition»

Trotz gestiegenen Zinsen: Der Chef der Bank Avera hält ein Sinken der Eigenheimpreise in der Region für unwahrscheinlich.

«Investitionen in Liegenschaften bleiben interessant»: André Wegmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Bank Avera. (Archiv) Foto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 07.12.2023 – 15.19 Uhr

Herr Wegmann, der Bank Avera Eigenheimindex schreibt von «Zeichen für eine Abkühlung». Wie ist das zu interpretieren? Werden Eigenheime jetzt günstiger, oder steigen die Preise einfach nicht mehr so stark wie in den letzten 20 Jahren?

André Wegmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Bank Avera: Wir leben hier in einer Region, die aufgrund ihrer Wirtschaftskraft, der sehr guten Infrastruktur und ihrer schönen Natur nach wie vor und auch in Zukunft sehr nachgefragt sein wird. Dieser Nachfrage steht ein begrenztes Angebot gegenüber. Wir sehen also nicht, dass die Preise für Eigenheime sinken werden, sondern eher, dass die Preise möglicherweise nicht mehr so stark steigen wie in den letzten 20 Jahren. Aufgrund des höheren Zinsniveaus kann es aber sein, dass grössere, hochpreisige Immobilien eher nicht mehr so gefragt sein werden und sich die Nachfrage auf kleinere, günstigere Objekte verschieben wird.

Wer in den letzten Jahren Wohneigentum erworben hat, der konnte davon ausgehen, dass dieses im Wert stetig steigt. Müssen wir uns von dieser Erwartungshaltung verabschieden?

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige