nach oben

Anzeige

Wirtschaft
abo
Headquarter dormakaba International Holding AG

Der Hauptsitz der Dormakaba Holding in Rümlang. Der Konzern hat auch einen Standort in Wetzikon. Foto: PD

Stellenabbau bei Dormakaba

Wie stark wird es Wetzikon treffen?

Der Schliesstechnik-Konzern Dormakaba mit Sitz in Rümlang und Wetzikon hat ein Sparprogramm angekündigt. 800 der weltweit 16’000 Stellen sollen wegfallen.

Der Hauptsitz der Dormakaba Holding in Rümlang. Der Konzern hat auch einen Standort in Wetzikon. Foto: PD

Veröffentlicht am: 03.07.2023 – 07.08 Uhr

Ein «Transformationsprogramm, um die Kundenorientierung weiter voranzutreiben und das Unternehmen für die Zukunft zu stärken» kündigt der Schliesstechnik-Konzern Dormakaba in einer Medienmitteilung an. Als Ergebnis erwartet das Unternehmen mit Hauptsitz in Rümlang und einem Standort in Wetzikon bis 2025/26 Kosteneinsparungen in der Höhe von rund 170 Millionen Franken.

Der angekündigte Umbau wird laut den Angaben bis zu 1800 Stellen der 16'000-köpfigen Belegschaft betreffen. Rund 800 Vollzeitstellen sollen ganz wegfallen.

Auswirkungen auf Wetzikon noch unklar

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige