nach oben

Anzeige

Wirtschaft
abo
Die exklusive Einkaufsliste von Gastro Zürich

Links: Der «perfekte Bleistift» von Faber-Castell für 260 Franken. Rechts: Solche oder ähnliche Duftkerzen in Kristallvasen wurden gekauft. Diese Variante kostet 1050 Franken. Foto: PD

Luxusprodukte im Wirteverband

Ein Bleistift für 260 Franken: Die exklusive Einkaufsliste von Gastro Zürich

Im Streit des Wirteverbands geht es auch um verschwundene Kunstwerke, edle Raumdüfte und teure Papeterie-Einkäufe.

Links: Der «perfekte Bleistift» von Faber-Castell für 260 Franken. Rechts: Solche oder ähnliche Duftkerzen in Kristallvasen wurden gekauft. Diese Variante kostet 1050 Franken. Foto: PD

Veröffentlicht am: 26.04.2023 – 09.17 Uhr

«Geraucht und getrunken haben alle!» – das sagte Karl E. Schroeder an der Delegiertenversammlung von Gastro Zürich und wollte aufzeigen, wozu seine Geschäftsstelle Zehntausende von Franken in Wein und Zigarren gesteckt hat. Doch der Saal buhte ihn am Montagabend aus, Schroeder wurde hinauskomplimentiert.

Wie diese Zeitung berichtete, will der kantonale Gastroverband Strafanzeige gegen den Ex-Geschäftsführer und zwei weitere ehemalige Angestellte einreichen. Sie werden verdächtigt, Vereinsgelder für eigene Zwecke ausgegeben zu haben. Die Rede ist von über 440’000 Franken. Dabei geht es nicht nur um Genussmittel und Designerkleider.

Wie eine solch hohe Summe zustande kommt, zeigt ein Revisionsbericht, den Gastro Zürich in Auftrag gegeben hat. Die Revisoren haben die Ausgaben der Jahre 2020 und 2021 durchleuchtet und sind auf Rechnungen für weitere Luxusartikel gestossen, die der Öffentlichkeit bisher nicht bekannt waren.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige