×

Panolin verkauft Geschäftsbereich an Shell

Mit biologisch abbaubaren Schmierstoffen hat sich Panolin in einem Wachstumsmarkt etabliert. Das weckt Begehrlichkeiten bei einem der grössten Mineral- und Erdgaskonzerne der Welt.

Jörg
Marquardt
Russiker Schmierstoffhersteller
Ein Mann im Anzug steht in einem Lager mit grossen roten Fässern.
Rote Fässer als Markenzeichen: Panolin verkauft sein Geschäft mit Bio-Schmierstoffen. Im Bild: Mitgeschäftsführer Silvan Lämmle.
Archivbild: Christian Merz

Die Schmierstoffhersteller Panolin mit Hauptsitz in Madetswil bei Russikon wird einen Teil seines Unternehmens an Shell plc («Shell») verkaufen und hat eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor, die der britische Mineral- und Erdgaskonzern am Mittwochnachmittag verschickt hat.