×

Migros kickt die eigenen Gummibären aus dem Sortiment

Gomz-Süssigkeiten und weitere Eigenmarken konnten sich bei der Kundschaft «leider nicht durchsetzen». Dafür gibt es nun in Migros-Läden seit Oktober Haribo.

Redaktion
Tamedia
Erneuter Sortimentswechsel
Sortiment an Süsswaren an einem Warenständer.
Die Lücken im Süssigkeitengestell sollen bald verschwinden. Die Migros will sie in den nächsten Tagen mit Produkten von Ricola, Haribo, Katjes, Sugus und Sportmint füllen.
Foto: Edith Hollenstein

Nun geht es den Gummibären an den Kragen: Die Migros nimmt erneut eine Eigenmarke aus dem Sortiment, um Platz zu schaffen für weitere Markenartikel. Wie schon bei Chocolat-Frey-Produkten, die seit dem vergangenen Jahr laufend mehr Platz zugunsten von Premiummarken wie Lindt und Toblerone überlassen müssen, trifft es erneut das Süsswarenregal.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren