×

Platzt nun die Immobilienblase?

Preise für Wohneigentum kennen weiter nur eine Richtung: nach oben. Rational und auch wirtschaftlich ist diese Entwicklung aber nicht gedeckt. Deshalb hebt die SNB jetzt auch mahnend den Zeigefinger.

Redaktion
Tamedia
Nationalbank warnt vor Preiskorrektur
Grosser Wohnblock mit mehreren Wohnbalkonen.
Viele träumen hierzulande von Wohneigentum, dem so genannten «Betongold». Doch sicher wie Gold ist diese Form der Anlage aktuell vermutlich nicht.
Foto: Pixabay

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat in ihrem jüngsten Finanzstabilitätsbericht deutlich vor einer drohenden Preiskorrektur am Immobilienmarkt gewarnt. «Eine Marktkorrektur wird immer wahrscheinlicher», schreibt die Notenbank in ihrem Report. Je stärker und schneller die Zinsen stiegen, umso grösser sei die Gefahr einer abrupten Preiskorrektur. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen