×

«In der kindlichen Sicht auf die Realität liegt eine grosse Schöpfungskraft»

Andri und Gieri Hinnen aus Bubikon befassen sich in ihrem neusten Buch mit der Macht von Geschichten. Wie Firmen und Organisation diese Macht nutzen können, um Veränderungen voranzutreiben, erzählen die Brüder im Interview.

Jörg
Marquardt
Bubiker Brüder schreiben Management-Ratgeber
Zwei dunkel gekleidete Männer schauen durch eine mit Zeichnungen bedeckte Scheibe zum Betrachter.
Gieri und Andri Hinnen (v. l.) sind in Bubikon aufgewachsen. Die Brüder haben kürzlich ihr zweites gemeinsame Buch vorgelegt.
Christian Merz

Es tönt nach längst vergangenen Zeiten und hält sich doch wacker im Sprachgebrauch: Wenn zwei Brüder gemeinsame Sache machen, werden sie zu «Gebrüdern». So wie die Gebrüder Grimm mit ihrer berühmten Sammlung der Kinder- und Hausmärchen.

Auch Andri und Gieri Hinnen qualifizieren sich für diese Bezeichnung. Die aus Bubikon stammenden Brüder schreiben zwar keine Märchen, dafür aber unterhaltsame Management-Ratgeber, in denen das Fabulieren und Geschichtenerzählen eine zentrale Rolle spielen.