×

Das blüht Betrieben bei der Integration von Geflüchteten

Die Ernst Meier AG in Dürnten und Tann hat wechselvolle Erfahrungen mit geflüchteten Jugendlichen in ihrem Betrieb gemacht. Als Konsequenz rät der Co-Geschäftsführer, ein unternehmerisches Kernprinzip loszulassen.

Jörg
Marquardt
Oberländer Gärtnerei berichtet
Ein junger Mann hantiert in einem Gartencenter an mehreren Pflanzen.
Schon in den 1990er Jahren hat die Ernst Meier AG in Dürnten und Tann Geflüchtete beschäftigt.
Christian Merz

Eine gemeinsame Strategie – das ist die Kernaufgabe jeder Führungsequipe. Diesen Anspruch erfüllen Bettina Walser-Meier und Erwin Meier-Honegger seit nunmehr 15 Jahren. In einer Doppelspitze leiten die Geschwister die Ernst Meier AG mit dem Gartencenter in Dürnten und der Gärtnerei in Tann.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen