×

«Der Benzinpreis ist in der reichen Schweiz bezahlbar»

Am WEF sieht der Finanzminister eine grosse Verunsicherung – in Bezug auf die Neutralität, aber auch auf steigende Ausgaben für Energie oder Militär. Wie schafft man da Vertrauen?

Redaktion
Tamedia
Hinwiler Bundesrat im Interview
Bundesrat Ueli Maurer spricht am WEF in Davos.
Ueli Maurer spricht im Interview über die ökonomischen Herausforderungen für die Schweiz.
Keystone-SDA

Herr Bundesrat, Sie müssen als Finanzminister schlaflose Nächte haben, denn auf die Schweiz kommen hohe Ausgaben zu. Die Covid-Programme, die noch nicht bezahlt sind, die hohen zusätzlichen Kosten für die Energieversorgung und höhere Ausgaben für die Armee wegen des Ukraine-Kriegs – wie soll das alles finanziert werden?
Ueli Maurer: Gute Frage. Das wissen wir auch noch nicht.