nach oben

Anzeige

abo

Der Weisslinger Dominik Frey (rechts) und sein Kollege Boris Malivuk gehen unter die Getränkehersteller. Christian Merz

Grüne Küsse für den Sommer

Mit einem selbstentwickelten Sommerdrink wollen Dominik Frey aus Weisslingen und Boris Malivuk den Getränkemarkt aufmischen. Ihr Zitronengras-Likör fällt auf mit seiner leuchtend grünen Farbe. Aber für den Markteintritt müssen sie noch eine wichtige Hürde nehmen.

Der Weisslinger Dominik Frey (rechts) und sein Kollege Boris Malivuk gehen unter die Getränkehersteller. Christian Merz

Veröffentlicht am: 03.05.2022 – 08.38 Uhr

Wie schmeckt der Sommer? Nach Glacé, sagen die einen. Nach Pommes in der Badi, die anderen. Für den Weisslinger Dominik Frey und seinen Geschäftspartner Boris Malivuk schmeckt er eindeutig nach Zitronengras. Gemeinsam haben sie einen neuen Sommerdrink entwickelt: «Besito» (auf Deutsch: «Küsschen») ist ein hellgrüner Zitronengras-Likör. Er soll die Basis bilden für Mischgetränke mit Prosecco. Daneben gibt es den Besito auch als alkoholfreie Variante «Besito Cero».

Die beiden Jungunternehmer pflegen eine klare Arbeitsteilung. «Ich kümmere mich in erster Linie um das Geschäftliche», sagt Frey. Der 34-Jährige hat bereits grossen Erfolg mit einer Firma für Escape-Rooms in der Stadt Zürich und bringt entsprechend viel Erfahrung beim Aufbau einer Unternehmung mit. «Ich bin Zahlen- und IT-affin», sagt er, «dafür ist Boris der starke Mann für alles Gastronomische.»

Ein Barbesuch als Auslöser

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige