nach oben

Anzeige

abo

Die Körbchen schon mal da: Der Migros Outlet in Aathal wird am 19. Mai eröffnet. , Die Kassen für die neue Filiale sind schon installiert. Foto: Christian Brändli

Migros lockt Schnäppchenjäger ins Aatal

Otto’s ist schon da, nun folgt Migros Outlet: Das Aatal entwickelt sich zum Eldorado für Restposten und Liquidationswaren.

Die Körbchen schon mal da: Der Migros Outlet in Aathal wird am 19. Mai eröffnet. , Die Kassen für die neue Filiale sind schon installiert. Foto: Christian Brändli

Veröffentlicht am: 03.05.2022 – 05.30 Uhr

Seit acht Jahren schon führt der Discounter Otto’s in der ehemaligen Spinnerei Streiff in Aathal einen Laden. Nun erhält er Konkurrenz in nächster Nähe: Im gleichen Gebäude eröffnet die Migros-Genossenschaft Zürich ihr fünftes Outlet. «Hier wird es ein breites Angebot an Alltagsartikeln zu vergünstigten Preisen geben. Lebensmittel werden vorwiegend in Grosspackungen angeboten. Daneben gibt es Produkte wie etwa Haushaltsartikel, Kleider und Spielwaren», sagt Migros-Mediensprecherin Annabel Ott.

Am 19. Mai geht es los

Die Gestelle und Tiefkühler sind schon installiert, in den nächsten Tagen werden sie mit Waren gefüllt. Die rund 600 Quadratmeter grosse Filiale öffnet am 19. Mai ihre Tore. «Die Eröffnungsfeierlichkeiten mit Foodtruck, Glücksrad und Spezialrabatten dauern bis zum 21. Mai», erklärt Ott. 

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige