×

Mönchaltorfer Pioniere wollen Landwirtschaft umkrempeln

Auf dem Hof von Slowgrow in Mönchaltorf herrscht ein buntes Nebeneinander von Gemüse und Getreide. Welches Potenzial in kleinen Streifen Anbaufläche steckt, verraten der Gründer und seine Hoflabor-Partnerin im Interview.

Jörg
Marquardt
Anbau nach Mosaik-Prinzip
Eine Frau mit hellrotem Pullover steht auf der Ablage eines Traktors, ein Mann steht daneben auf dem Acker.
Matthias Hollenstein hat den Betrieb Slowgrow 2014 gegründet, Petrissa Eckle leitet seit kurzem das Hoflabor.
Christian Merz

Langsam, aber stetig ist in Mönchaltorf eine alternative Form der Landwirtschaft herangewachsen. Die treibende Kraft dahinter heisst Slowgrow. Der Betrieb wurde 2014 von Matthias Hollenstein gegründet. Auf 20 Hektaren baut der gelernte Polymechaniker zusammen mit seinem Geschäftspartner Samuel Bähler Getreide und Gemüse an. Ihre Abnehmer sind Restaurants, Bäckereien und Privatkunden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen