nach oben

Anzeige

abo

Der Schwerzenbacher Klimatechniker Meier Tobler hat am Donnerstag seine Jahresbilanz präsentiert. PD

Erneuerbarkeit sorgt für Trendwende bei Meier Tobler

Nach schwierigen Jahren hat sich Meier Tobler aus dem Formtief herausgearbeitet. Das jüngste Umsatzwachstum verdankt sich auch einer bestimmten Massnahme.

Der Schwerzenbacher Klimatechniker Meier Tobler hat am Donnerstag seine Jahresbilanz präsentiert. PD

Veröffentlicht am: 03.03.2022 – 16.58 Uhr

Die Live-Übertragung ruckelte am Donnerstagmorgen, als der Schwerzenbacher Klimatechniker Meier Tobler seine Finanzresultate 2021 präsentierte. Hin und wieder fror das Bild von CEO Roger Basler und Finanzchef Lukas Leuenberger ein. Sie waren aus dem Standort Nebikon (LU) zugeschaltet.

Deutlich runder als der Webcast fiel ihre Bilanz des letzten Jahres aus – so rund, dass Meier Tobler zum ersten Mal seit 2017 wieder eine Dividende ausschüttet.

Der Nettoumsatz belief sich im 2021 auf 510,8 Millionen Franken. Das entspricht einer Steigerung um 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, das allerdings durch die Pandemie belastet gewesen war. Verglichen mit 2019 ergibt sich immer noch ein Plus von 3 Prozent.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige