×
Eile mit Weile

Innovationspark Dübendorf ist einen kleinen Schritt weiter

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen was die künftige Nutzung des Flugplatzes Dübendorf angeht. Immerhin ist man nun wieder etwas vorangekommen.

Agentur
sda
Donnerstag, 04. November 2021, 12:02 Uhr Eile mit Weile
Eine Spezialkommission wird sich als nächstes mit dem Synthesebericht zur Gebietsentwicklung des Flugplatzes beschäftigen.
Foto: Pixabay / Piyapong Saydaung

Der beim Flugplatz Dübendorf geplante Innovationspark ist einen Schritt weiter. Der Zürcher Regierungsrat hat den Bericht zur weiteren Gebietsentwicklung an den Kantonsrat überwiesen.

Er wird nun zunächst von einer Spezialkommission des Kantonsrats vorberaten, wie der Regierungsrat mitteilte. Dieser von Bund, Kanton, Standortgemeinden und weiteren Beteiligten erarbeitete Bericht bildet die Grundlage für die weitere Entwicklung des Areals. Bis zum Frühling 2022 will der Regierungsrat dem Kantonsrat dann drei Anträge vorlegen. 

Nachdem sich der Bund vom Projekt zurückgezogen hat, liegt die Federführung, wie es auf dem Militärflugplatz weitergehen soll, nun beim Kanton. Geplant sind auf der grössten Landreserve der Schweiz ein Forschungsstandort mit Flugplatz und militärischer Mitbenutzung.

Kommentar schreiben