×

Strom-Spardiktat trifft auch Firmen in der Region

Die Wirtschaft muss sich darauf einstellen, im Notfall 10 bis 30 Prozent Strom einzusparen.

Jörg
Marquardt
Teils alarmierte Reaktionen auf Kampagne
Welche Folgen hätten Stromkontingente für Firmen? Ein Streifzug in der Region.
Archivfoto: Nicolas Zonvi

Die Schweizer Wirtschaft muss sich warm anziehen. Ihr drohen Stromkontingente, sollte es in der Zukunft zu einer längeren Strommangellage kommen. Eine solche Situation hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz in einer nationalen Risikoanalyse von November 2020 als grösstes Risiko neben der Pandemie und dem Ausfall des Mobilfunks eingestuft.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen