×

Regionale Firmen sind unter Druck

Die Preise für Energie, Transport und Rohstoffe haben kräftig angezogen. Dadurch verteuert sich die Produktion. Zwei regionale Firmen berichten, wie ausländische Muskelspiele und Hamsterkäufe auf ihr Geschäft drücken - und wo allenfalls Chancen entstehen.

Jörg
Marquardt
Einbussen bei den Margen
Die Produktionskosten in der Schweiz steigen seit Anfang Jahr.
Christian Merz

Schweizer Firmen haben seit Jahresbeginn ein wachsendes Problem. Neben Lieferverzögerungen plagen sie erhebliche Kostensteigerungen. Diese fallen beim Rohmaterial, bei den Transporten und bei der Energie an. Vielerorts gingen die höheren Aufwendungen zunächst von der Marge ab. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis die Firmen sie an ihre Kunden weitergeben, um weiter rentabel produzieren zu können – mit Auswirkungen auf die Konsumentenpreise.

Kostenfaktor Gewächshaus

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen