×
ReWi-Podcast

«Wir wollen kein ‹Star-Hof › werden»

Der Juckerhof in Seegräben gehört zu den Publikumsmagneten im Zürcher Oberland. An diesem Erfolg hat Marketingchefin Nadine Gloor grossen Anteil. Ein Interview über die Kraft von Social Media und Emotionen durch Konfi.

Jörg
Marquardt
Donnerstag, 12. August 2021, 09:50 Uhr ReWi-Podcast

Es gibt den klassischen Landwirtschaftsbetrieb – und es gibt den „Erlebnisbauernhof“. Mit diesem Konzept hat sich die Jucker Farm einen Namen gemacht, und zwar weit über das Zürcher Oberland hinaus. Wer den Juckerhof in Seegräben besucht, kann sich dort nicht nur mit lokal angebauten und produzierten Lebensmitteln im Hofladen und in der Hofbäckerei eindecken, sondern auch selber Obst pflücken und im Hofrestaurant speisen, während die Kinder Geissli streicheln oder auf dem Naturspielplatz herumtollen.

Seit 2016 ist Nadine Gloor Kommunikations- und Marketingchefin der Jucker Farm, die neben dem Juckerhof auch den Bächlihof in Jona, den Spargelhof in Rafz und den Römerhof in Kloten umfasst. Im Podcast spricht sie über die Neuerfindung der Landwirtschaft in einem sich wandelnden Markt.

Name: Nadine Gloor
Alter: 32
Beruf: Leiterin Kommunikation und Marketing Jucker Farm, Seegräben
Erlernter Beruf: Bachelor in Betriebswirtschaft
Hobbys: Gitarre, Wandern, Reisen
Zivilstand: verheiratet
Wohnort: Wetzikon

Das Interview führt Wirtschaftsredaktor Jörg Marquardt.

Der ReWi-Podcast rückt regionale Unternehmen, Wirtschaftsvertreter oder Experten für wirtschaftliche Fragen in den Mittelpunkt. Wie gehen sie mit Rückschlägen um? Was ist ihre Vision für die Zukunft? Welche Veränderungen kommen auf die Gesellschaft zu?
Wer einen Gesprächsgast vorschlagen oder ein Feedback geben will, schreibt eine E-Mail an joerg.marquardt@zol.ch.

Kommentar schreiben