×

«Der Markt ist hart umkämpft»

Die steigende Nachfrage nach Fleischersatzprodukten beflügelt Firmen wie Planted in Kemptthal. Aber der Erfolg hat auch eine Schattenseite: Pflanzliche Rohstoffe werden knapp. Was heisst das für Planted? Eine Sprecherin beantwortet die drängendsten Fragen.

Jörg
Marquardt
Kemptthaler Veggie-Firma über knappe Rohstoffe
Die Kemptthaler Firma Planted produziert Veggie-Fleisch. Wie es um ihre Rohstoffe bestellt ist, sagt Sprecherin Ladina Schröter.
Fotos: PD (Montage: Paulo Pereira)

Immer mehr Menschen ernähren sich zunehmend oder ausschliesslich fleischlos. Dieser Trend ist auch im Schweizer Detailhandel deutlich zu spüren. Gemäss einer Analyse des Bundesamts für Landwirtschaft stieg der Umsatz mit Fleischersatzprodukten 2020 um 52 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den Jahren zuvor hatte das Wachstum noch bei 11 Prozent gelegen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen