×

«Desaströse» Buchungszahlen belasten Hotels in der Region

2020 war ein schlimmes Jahr für die Hotellerie in der Region, 2021 soll besser werden. Aber die Logiernächte sind weiter extrem niedrig. Vier Betriebe verraten, welche Gäste zurzeit kommen, welche fernbleiben und was der Sommer verspricht.

Jörg
Marquardt
Teilweise schlechter als 2020
Die Hotelauslastung in der Region ist tief, auch im «Tilia» in Uster. Geleitet wird es...
Archivfoto: Fabio Meier

Die Schweiz macht sich locker. Mit grossen Öffnungsschritten leitet der Bund den Start in die Sommersaison ein. Darüber freut sich nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die Wirtschaft. Einem Wiederaufschwung der regionalen Hotellerie, die unter dem Wegbruch von Kongress- und Geschäftsreisen schwer gelitten hat, steht also nichts im Wege – sollte man meinen. «Leider tut sich bisher nicht viel», klagt Fabian Brändli. Er leitet unter anderem das «Rubus» in Effretikon.