×

Neue Stadtwährung für Wetzikon stösst auf Skepsis

Ein eigenes digitales Zahlungsmittel für die Stadt Wetzikon - damit wollen Wirtschaftsvertreter lokale Firmen stärken. Aber diese sind von der Idee bisher wenig begeistert, wie eine Umfrage zeigt.

Jörg
Marquardt
Gewerbler zweifeln am «Wetzikoin»
Kuhn Hofmärt: Maskenpflicht beim Einkaufen.27.8.2020
Nach dem Willen von Wirtschaftsvertretern soll man in Wetzikon bald mit einem eigenen digitalen Zahlungsmittel einkaufen können.
Symbolfoto: Seraina Boner

Uster hat den «Uster-Batzen», Wallisellen hat den «Glatttaler» – und Wetzikon? Bisher hat die Stadt noch kein eigenes Zahlungsmittel. Das soll sich bald ändern. Das Wirtschaftsforum Wetzikon, der lokale Gewerbeverein sowie die weiteren Mitglieder der IG Netzwerk Standortförderung (VWO, WetziKontakt und IG Bildung) sind Anfang März mit einem neuen Projekt an die Öffentlichkeit gegangen: dem «Wetzikoin» (ein Wortspiel aus dem englischen «coin» für Münze).