×

Oberländer Standortförderer geloben Besserung

Die Standortförderer hinter der Marke «Natürli Zürioberland» werden seit Jahren für ihre undurchsichtige Organisation und mangelnde Wirtschaftsförderung kritisiert. Ein neuer Verein soll es nun richten. Doch aus der Wirtschaft melden sich Zweifel.

Jörg
Marquardt
Weg vom Käse-Image, mehr für die Wirtschaft
Im alten Baumer Bahnhofsgebäude hat die Oberländer Standortförderung ihren Sitz. Nach viel Kritik will sie sich reformieren.
PD

Die Standortförderung des Zürcher Oberlandes will sich grundlegend reformieren. Seit Jahren steht sie in der Kritik wegen ihrer Organisationsform («verwirrend», «intransparent», «Verwechslungsgefahr») und ihrer Zielsetzungen («an den Interessen der Wirtschaft vorbei»).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.