×

«Wir wollten uns nicht gegenseitig bejammern»

Erstmals haben sich acht Messeveranstalter aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland zu einem Gipfel getroffen. Andreas Künzli, Chef der ZOM Züri Oberland Mäss, war dabei. Welche Impulse er von dort mitgenommen hat, verrät er im Interview.

Jörg
Marquardt
Wetziker Messeveranstalter über neuen Branchengipfel
Messeveranstalter Andreas Künzli hat sich mit Branchenkollegen zum Erfahrungs- und Strategieaustausch in der Krise getroffen.
Seraina Boner/PD (Montage)

Für Messe- und Eventveranstalter war 2020 eines der schwierigsten Jahre ihrer Geschichte. So auch für Andreas Künzli, der die ZOM Züri Oberland Mäss und andere Events in der Region veranstaltet. Corona-bedingt musste der Chef der Maurer + Salzmann AG alle Projekte verschieben oder ganz absagen.

In der Krise rückt die Branche nun stärker zusammen. Auftakt war ein Gipfel von acht Messevertretern aus der Ostschweiz, Liechtenstein und dem Vorarlberg – der erste seiner Art. Künzli gehörte zu den Eingeladenen. Der Anlass fand am 13. November in Au SG statt.