×
In Kooperation mit WF Wetzikon

Atlantik-Überquerung: Vom Mut, ins Unbekannte aufzubrechen

Was sich Wirtschaftsgrössen von Teilnehmern der Talisker Whisky Atlantic Challenge abschauen können? Dominic Schaub und Florian Ramp erzählen es im ReWi-Podcast.

Mike
Gadient
Samstag, 26. September 2020, 15:58 Uhr In Kooperation mit WF Wetzikon
Florian Ramp (links) und Dominic Schaub berichten über das Abenteuer ihres Lebens. (Produktion: Mike Gadient und Paulo Pereira)

Sie ist als das härteste Ruderrennen der Welt bekannt. An der Talisker Whisky Atlantic Challenge wird der Atlantik von den Kanaren in die Karibik überquert. Dominic Schaub und Florian Ramp haben sich der Herausforderung am 12. Dezember 2019 gestellt und in einem Zweier-Ruderboot aufgebrochen. Nach zehn Tagen musste Dominic Schaub wegen Seekrankheit aufgeben. Florian Ramp ruderte alleine weiter und erreichte am 10. Februar 2020 nach knapp 60 Tagen und 4800 Kilometer das Ziel.

ReWi-Podcast: Alle Folgen im Überblick >>

Wie es zu dieser Idee kam, was es dafür in der Vorbereitung braucht und wie man ein solches Abenteuer überlebt, erfuhren die Mitglieder des Wirtschafsforums Wetzikon live von Florian Ramp am Anlass im Wetziker Hotel Swiss Star am 23. September 2020.

Wer selber Gesprächsgast sein will oder sein Feedback abgeben will, schreibt eine E-Mail an mike.gadient@zol.ch.

Kommentar schreiben

Kommentar senden