×

Digitaler Booster fürs lokale Gewerbe

Die Coronakrise verändert das Kaufverhalten. Von einem Boom des Onlinehandels profitiert aber nicht jeder Branche. Das zeigen die Beispiele einer Ustermer Buchhandlung und einer Hinwiler Käserei.

Redaktion
Züriost
Oberländer Onlineshops
Für ihre Ustermer Buchhandlung Doppelpunkt haben Andrea Kalt und Barbara Maurer (v.l.) im Juli einen Onlineshop eingerichtet.
PD

«Buy local» lautete der Aufruf in den sozialen Medien, der zu Beginn des Lockdown zum Kauf bei regionalen Händlern animieren sollte. Die Ustermer Buchhandlung Doppelpunkt spürte, dass die Bevölkerung dieses Motto tatsächlich verinnerlicht hatte. Zusammen mit den Bestellungen per Mail kamen viele aufmunternde Botschaften der Wertschätzung. «Die Solidarität war riesig», sagt Andrea Kalt, die zusammen mit Barbara Maurer das Geschäft führt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.