×

«Wir Niederländer sind teilweise impulsiv»

«Wir Niederländer sind teilweise impulsiv»

Wegen der Pandemie hat Wybe Dedden zurzeit deutlich weniger Patienten. Der gebürtige Niederländer leitet mit seiner Frau Judith die Physiotherapie Dübendorf. Ein besonderes Motto hilft ihm, mit schwierigen Situationen zurechtzukommen.

Redaktion
Züriost
Physiotherapeut aus Dübendorf im Interview
Manchmal etwas lauter: Wybe Dedden, Inhaber der Physiotherapie Dübendorf, spricht über seine niederländische Mentalität.
PD

Zusammen mit Ihrer Frau leiten Sie die Physiotherapie Dübendorf. Sind Sie lieber Physiotherapeut oder Unternehmer?
Wybe Dedden:Mit meinen 57 Jahren arbeite ich immer noch sehr gerne als Physiotherapeut. Ich kann mir vorstellen, die Praxis einmal abzugeben. Das gilt aber nicht für meine therapeutische Arbeit.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.