×

Manager decken sich vermehrt mit hauseigenen Aktien ein

Manager decken sich vermehrt mit hauseigenen Aktien ein

Die Coronakrise hat viele Aktienkurse in den Keller rutschen lassen. Auch Manager von Firmen in der Region nutzen die Situation für Zukäufe. Die Interessen dahinter können ganz unterschiedlich sein.

Marco
Huber
Wegen Corona
Der Hauptsitz von Dormakaba in Rümlang.
21 Management-Transaktionen haben seit Anfang März beim Wetziker Schliesstechnikkonzern Dormakaba stattgefunden.
PD

Die Aktienmärkte leiden massiv unter der Corona-Pandemie und dem flächendeckenden Stillstand. Seit Kurzem ist bei zahlreichen an der Schweizer Börse kotierten Unternehmen ein Trend festzustellen: eine Zunahme der Wertpapiergeschäfte, an denen Mitglieder der Geschäftsleitung oder des Verwaltungsrats beteiligt sind.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.