×

Schwarmintelligenz für angeschlagene Kleinproduzenten

Schwarmintelligenz für angeschlagene Kleinproduzenten

Die Coronakrise beschert der Marktschwärmerei Uster einen kräftigen Kundenzuwachs. Der Verein ermöglicht, Waren von lokalen Produzenten online zu bestellen und in Uster abzuholen. Aus der Not heraus ist jetzt ein neuer Service entstanden.

Jörg
Marquardt
Ustermer Verein hilft in der Coronakrise
Versorgung in der Coronakrise: Am Donnerstag verteilte der Verein Marktschwärmerei Uster seine Lebensmittel.
Nathalie Guinand

Tröpfchensystem und Desinfektionsmittel am Eingang zeigten es an: Im Freizeit- und Jugendzentrum Frjz in Uster hatte man am Donnerstagabend auf den Corona-Modus geschaltet. Einmal pro Woche stehen hier Lebensmittel des täglichen Bedarfs zur Abholung bereit. Das Direktvermarktungskonzept «Marktschwärmer» ermöglicht lokalen Produzenten, ihre Waren online anzubieten und im Frjz abzusetzen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.