×

Ihr eigenes Süppchen kochen viele Firmen nicht mehr selbst

Ein grosser Pfäffiker Arbeitgeber lässt sein Personalrestaurant künftig von der Migros führen. Sie hat aber eine starke Konkurrentin in der Region. Nicht alle Firmen folgen dem Trend.

Jörg
Marquardt
Personalrestaurants in der Region
Die Dübendorfer SV Group leitet unter anderem die Mensa des Bildungszentrums Uster.
PD

Der Name passt: «Connect» heisst das Pfäffiker Personalrestaurant von Huber+Suhner ab 2. März. «Verbinden» also. Das ist eine Anspielung auf die Verbindungstechnik, für die der Verkabelungsspezialist weithin bekannt ist.

Zugleich solle die Gemeinschaftsgastronomie ein Ort der Begegnung sein, «wo man miteinander kommuniziert und sich im übertragenen Sinn mit anderen ‹verbindet›», begründet Mediensprecher Patrick Köppe die Wahl des Namens. Bisher hatte das Restaurant keinen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.