×

Meier Tobler fällt nach Cyberangriff um Monate zurück

Die Vorfälle im Sommer 2019 und anhaltende Probleme im Service-Geschäft verhageln die Bilanz von Meier Tobler. Der Schwerzenbacher Klimatechniker muss jetzt schnell für Stabilität sorgen. Zugleich überrascht der Konzern mit einer Personalie.

Jörg
Marquardt
Klimatechniker aus Schwerzenbach
Am Dienstag präsentierte der Klimatechnikkonzern Meier Tobler seine Jahresbilanz 2019.
Archivfoto: Seraina Boner

Helden brauchen Abenteuer. Eine schier übermenschliche Aufgabe zwingt sie, ihre geordneten Bahnen zu verlassen und zu neuen Ufern aufzubrechen. Die Meier Tobler AG mit Sitz in Schwerzenbach unternimmt eine solche «Heldenreise». Zumindest wählte Pressesprecher Martin Schäppi dieses Bild für die anhaltend schwierige Situation des Klimatechnikkonzerns. Er sprach mit dem ZO/AvU kurz vor Beginn der Medien- und Finanzanalystenkonferenz am Dienstagvormittag im noblen Hotel Park Hyatt in Zürich.