×

«Heute werde ich mit der Frage konfrontiert: Braucht es diesen Beruf noch?»

«Heute werde ich mit der Frage konfrontiert: Braucht es diesen Beruf noch?»

Wenn Christine Schnell ein Buch kauft, achtet sie zuerst auf das Äussere. Kein Wunder, sie ist Geschäftsführerin der Buchbinderei E. Keller AG in Wetzikon und Rüti. Ihr Beruf hat heute aber nicht mehr den Stellenwert von einst.

Jörg
Marquardt
Buchbindermeisterin aus Wetzikon und Rüti
Christine Schnell ist seit 1997 Geschäftsführerin der E. Keller AG mit Standorten in Wetzikon und Rüti.
PD

Sie sind Geschäftsführerin der E. Keller AG in Wetzikon und Rüti. Was bedeutet Ihnen die Arbeit?
Christine Schnell: Als Buchbinderin und Geschäftsführerin übe ich in der E. Keller AG einen der schönsten Berufe aus. Leider binde ich selber nicht mehr viele Bücher, aber ich habe Freude, wenn ich sehe, wie meine Mitarbeiterinnen Kundenwünsche kreativ umsetzen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.