×

Die Schattenseite der Donut-Industrie

Täglich wandern in der Hinwiler Dunkin'-Donuts Filiale hunderte Donuts in den Müll. Eine Mitarbeiterin kämpft gegen diese Missstände – bisher erfolglos.

Malte
Aeberli
Food-Waste-Skandal bei Dunkin' Donuts Hinwil
Jeden Abend wandern unzählige Donuts in der Hinwiler Dunkin'-Donuts-Filiale im Müll.
Foto: Christian Merz.

Die Backwaren-Kette Dunkin‘ Donuts verkauft in Hinwil jeden Tag zwölf übriggebliebene Donuts zu günstigeren Preisen in einer App, um Food Waste zu reduzieren. Das sieht auf den ersten Blick nach einer vorbildlichen Vorgehensweise aus. Die Geschichte hat aber einen Haken: Es landen gleichzeitig mehr als sechs Mal so viele Donuts im Abfall.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.