×

Er machte «Betriebsunterhalt» zu einem Beruf

Er machte «Betriebsunterhalt» zu einem Beruf

Lange gab es keine geeignete Ausbildung für schwache Schüler: Der Dübendorfer Marcel Ehlers konnte diese Lücke schliessen. Er war Präsident der Zürcher Sektion des Fachverbandes Betriebsunterhalt in Effretikon. Ein Interview über die Erschaffung aus dem Nichts, die Vielseitigkeit des neuen Berufs und den Stolz der Absolventen.

Eduard
Gautschi
Dübendorfer Pionier
Der gelernte Automechaniker Marcel Ehlers ist heute auf der Weisslinger Gemeindeverwaltung tätig.
Seraina Boner

Herr Ehlers, blicken wir zurück auf die Anfänge des Verbandes Betriebsunterhalt. Was war der Auslöser für die Schaffung eines neuen Berufs mit eidgenössischem Fachausweis?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.