×

Seine Pilze brauchen keinen Wald

Seine Pilze brauchen keinen Wald

Die Heimat des Pilzes ist der Wald. Haben Sie damit ein Problem, Herr Romanens?
Patrick Romanens: Das ist übertrieben. Als Pilzbauer brauche ich den Wald ja immer noch, um zu verstehen, wie Pilze am besten wachsen. Ich muss den Wald verinnerlicht haben, um die richtigen Bedingungen für den Anbau zu schaffen.

Es spielt also keine Rolle, ob die Pilze aus dem Wald oder dem Gewächshaus kommen?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.