×

Gemeinderat budgetiert kleines Plus fürs nächste Jahr

Mönchaltorf

Gemeinderat budgetiert kleines Plus fürs nächste Jahr

Nach dem dem Defizit im Vorjahr, rechnet der Mönchaltorfer Gemeinderat im Budget 2020 mit einem Plus.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 10. Oktober 2019, 07:07 Uhr Mönchaltorf
Für die Bildung rechnet der Mönchaltorfer Gemeinderat mit Mehrausgaben. (Im Bild: Schulzimmer Sekundarschule Mönchaltorf)
Archivfoto

Der Mönchaltorfer Gemeinderat budgetiert für das Jahr 2020 ein Plus von 39‘500 Franken. Dies bei einem Aufwand von 26‘334‘200 und einem Ertrag von 26'373'700 Franken Der Steuerfuss soll bei 111 Prozent bleiben. Im Vorjahresbudget resultierte noch ein Defizit in der Höhe von 415‘300 Franken.

Entsprechend zufrieden zeigt sich der Gemeinderat in einer Mitteilung: Das Budget komme im Vergleich zu früheren Jahren durchaus erfreulich daher. Dieses Ergebnis dürfe aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass man weiterhin mit steigenden Ausgaben konfrontiert sei.

Steigende Bildungsausgaben

So steigen im Vergleich zum Budget 2019 die Nettokosten bei der Bildung um 257‘000 Franken und liegen nun bei rund 8,9 Millionen Franken. Der Anstieg könne durch die zurückgehenden Kosten in der sozialen Sicherheit kompensiert werden, teilt der Gemeinderat mit.

Auf der Einnahmenseite schlagen vor allem die Grundstückgewinnsteuererträge im Umfang von 1,5 Millionen Franken zu Buche. Zudem rechnet der Gemeinderat im  Bereich Finanzen und Steuern mit Mehreinnahmen in der Höhe von rund 718‘000 Franken.

Kommentar schreiben

Kommentar senden