×

Ferag baut in Hinwil 136 Stellen ab

Jetzt stehen die genauen Zahlen fest

Ferag baut in Hinwil 136 Stellen ab

Ende August gab die Hinwiler Ferag AG bekannt, dass sie bis zu 150 Stellen abbauen werde. Nun gibt die Firma die konkrete Zahl bekannt.

Andreas
Kurz
Freitag, 27. September 2019, 10:55 Uhr Jetzt stehen die genauen Zahlen fest
Für die vom Stellenabbau betroffenen Mitarbeiter hat die Ferag-Geschäftsleitung einen Sozialplan ausgearbeitet.
Foto: PD

Die Hinwiler Ferag AG baut infolge einer grossen Umstrukturierung 136 Stellen ab. Dies gab die Herstellerin von Förder- und Verarbeitungssystemen am Freitagmorgen in einer Medienmitteilung bekannt. Das Unternehmen hatte Belegschaft und Öffentlichkeit bereits am 26. August über ihre Pläne informiert, bis zu 150 Stellen zu streichen.

Die Belegschaft hatte anschliessend im Rahmen des gesetzlich vorgeschriebenen Konsultationsverfahrens vier Wochen Zeit, um zur Absicht der Gesellschaft und zu deren Vorschlägen in Sachen Sozialplan Stellung zu nehmen. Das Verfahren wurde gemäss Mitteilung vor einigen Tagen abgeschlossen. Dabei konnte eine Einigung für den Sozialplan erzielt werden.

Frühpensionierung für 20 Mitarbeiter

Wie die Geschäftsleitung weiter schreibt, bedauere sie es sehr, dass sie aufgrund des negativen Geschäftsverlaufes der letzten Jahre sowie der Verzögerungen im neuen Geschäftsfeld der Intralogistik zu diesem Schritt gezwungen sei. Sie habe in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitnehmervertretung für die Betroffenen einen Sozialplan ausgearbeitet.

Dieser sehe unter anderem eine umfassende und professionelle Hilfestellung bei der beruflichen Neuorientierung der älteren und langjährigen Mitarbeitenden vor. Diese Unterstützung werde Mitarbeitenden zur Verfügung gestellt, die entweder älter als 40 Jahre sind oder mindestens zehn Jahre im Betrieb gearbeitet haben. Für rund 20 Mitarbeitende werde eine Frühpensionierung vorgesehen. Alle 61 Lernenden behielten wie bereits angekündigt ihre Stellen. Auch halte das Unternehmen am Standort Hinwil und Schweiz fest.

Kommentar schreiben

Kommentar senden