×

Heimelig, aber auch wirtschaftlich?

Am Dienstagabend wagte sich Unternehmer Jojo Linder aus Wila in die «Höhle der Löwen». Ein bekannter Verleger interessierte sich besonders für seine Kompost-Toiletten. Ob es für einen Investitons-Deal gereicht hat?

Jörg
Marquardt
Wilemer in «Die Höhle der Löwen»
Jojo Linder, Geschäftsführer der Firma Kompotoi in Wila, nahm im Frühjahr 2019 an der Sendung "Höhle der Löwen Schweiz" teil.
Jojo Linder präsentierte sein Projekt mit Kompost-Toiletten in «Die Höhle der Löwen».
PD/TV24

Er war ausgezogen, die «Löwen» für sich zu gewinnen: der Jungunternehmer Jojo Linder (34) aus Wila. Am Dienstagabend, 21. Mai, trat er in der ersten Folge der Schweizer Adaption von «Die Höhle der Löwen» auf. Mit seiner Kompost-Toilette wollte er die fünfköpfige, prominent besetzte Jury zur Investition in seine Firma «Kompotoi» motivieren - und so den Markt für mobile WCs revolutionieren (wir berichteten).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.