×

Pfäffiker Schellenberg Gruppe kauft Oetwiler Alinéa AG

Alle Mitarbeiter werden übernommen

Pfäffiker Schellenberg Gruppe kauft Oetwiler Alinéa AG

Oskar Schellenberg entwickelt das Leistungsportfolio der Pfäffiker Schellenberg Gruppe weiter durch die Übernahme der Alinéa AG in Oetwil am See.

Redaktion
Züriost
Freitag, 10. Mai 2019, 18:00 Uhr Alle Mitarbeiter werden übernommen
Die Schellenberg Gruppe will ihr Stamm- und Neukundengeschäft weiter ausbauen.
Archivbild: Seraina Boner

Die in Oetwil am See domizilierte Alinéa AG wird rückwirkend auf den 1. Mai 2019 durch Oskar Schellenberg zu 100 Prozent übernommen, wie die Pfäffiker Schellenberg Gruppe in einer Mitteilung schreibt.

Die im Jahre 1989 gegründete Alinéa AG ist auf die Konzeption und Realisation innovativer Print- und Webprodukte spezialisiert. Durch die «gezielte Kombination von Marketing, Kreation, ästhetischer Gestaltung sowie Produktion in Perfektion», hat sich die Agentur gemäss der Mitteilung einen Namen in der grafischen Branche erarbeitet.

Erweiterung des Sortiments
 
Dank diesem Schritt erweitert die Schellenberg Gruppe ihr Leistungsportfolio nachhaltig und zielgerichtet. Der Zusammenschluss ermögliche die Weiterentwicklung der innovativen Unternehmensgruppe zum ganzheitlichen Systemanbieter der grafischen Branche. Die Alinéa AG wird am Standort Oetwil am See weitergeführt, alle Mitarbeitenden werden übernommen. 

Mit der Alinéa AG stärkt die Firmengruppe die Beratungs- und Kreationskompetenz als Produktionsagentur. Dies befähigt die Schellenberg Gruppe, das Stamm- und Neukundengeschäft weiter auszubauen.

«Wir sind hocherfreut, mit dieser Übernahme und der damit verbundenen Erweiterung unseres Sortiments, dem Anspruch eines ganzheitlichen Systemanbieters der grafischen Branche einen wesentlichen Schritt näher gekommen zu sein», sagt Oskar Schellenberg, Inhaber der Schellenberg Gruppe dazu. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden