×

Schulthess Maschinen wird verkauft

Per August wird die Schulthess Maschinen AG mit Sitz in Wolfhausen verkauft. Die bisherige Eigentümerin, die schwedische Nibe Group, trennt sich von der bekannten Waschmaschinenherstellerin. Übergangsweise will Nibe aber Mehrheitsaktionärin bleiben.

Jörg
Marquardt
Wolfhauser Waschmaschinenherstellerin
Die Waschmaschinenherstellerin Schulthess Maschinen aus Wolfhausen wird in eine neue Eigentümerstruktur überführt.
PD

Die Schulthess Maschinen AG mit Sitz in Wolfhausen wird verkauft. Dies gab die bisherige Eigentümerin, die schwedische Nibe Group, am Donnerstagabend, 9. Mai, bekannt. Über ihre in Bubikon ansässige Tochtergesellschaft Schulthess Group hatte der Konzern 100 Prozent des Aktienkapitals auf sich vereint. Für 150 Millionen Franken (ohne liquide Mittel und Schulden) trennt sie sich nun davon und überführt das Unternehmen in eine neue Eigentümerstruktur.

Neue Holding