×

«Für uns gibt es kein Entweder-oder»

«Für uns gibt es kein Entweder-oder»

Auf dem Dach der Kezo in Hinwil läuft seit über zwei Jahren ein Pionierprojekt: die erste industrielle Anlage zur CO2-Filterung aus der Luft. Entwickelt wurde sie von der Climeworks AG, einem Spin-off der ETH Zürich. Das CO2 wird in ein nahegelegenes Gewächshaus weitergeleitet, um dort das Pflanzenwachstum zu verbessern. Ihr Verfahren brachte die Gründer Christoph Gebald und Jan Wurzbacher am 12. Februar auf die Titelseite des New York Times Magazine: «Die kleine Schweizer Firma, die denkt, sie könne helfen, den Klimawandel aufzuhalten», hiess es dort.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Schnupper-Abo CHF 1.00

(Probeabo 1 Monat, danach CHF 10.00/Monat)

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.