×

Umsatzwachstum wurde gebremst

Agta Record in Fehraltorf

Umsatzwachstum wurde gebremst

Agta Record, die Fehraltorfer Herstellerin von automatischen Türen, hat ihre Umsatzzahlen für 2018 publiziert. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnet das Unternehmen einen Zuwachs um 2 Prozent. Zwei Faktoren verhinderten ein stärkeres Wachstum.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 24. Januar 2019, 18:30 Uhr Agta Record in Fehraltorf
Durch die Verschiebung verschiedener Projekte auf 2019 fiel der Umsatz bei Agta Record in Fehraltorf niedriger aus.
Archivfoto: PD

Die Agta Record Gruppe, eine der weltweit führenden Herstellerinnen von automatischen Türen mit Sitz in Fehraltorf, hat am Donnerstagabend ihre Umsatzzahlen im Geschäftsjahr 2018 publiziert. Demnach entwickelte sich der Auftragseingang im vierten Quartal «sehr dynamisch» und erreichte 100 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von 8,5 Prozent.

Insgesamt lag der Umsatz im 2018 bei 374,4 Millionen Euro (währungsbereinigt: 379,3 Millionen Euro), was einem Zuwachs von 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht (währungsbereinigt: 3,4 Prozent).

Umsatz hätte grösser ausfallen können

Bezüglich Umsatz weist das Unternehmen darauf hin, dass der Vergleich mit dem Vorjahr durch den Abschluss eines Grossprojektes in den USA im letzten Quartal 2017 sowie die Verschiebung verschiedener Projekte auf 2019 eingeschränkt werde. Entsprechend gewachsen sei das Auftragsbuch, das per Ende 2018 20 Prozent grösser ausfalle als zum Vorjahreszeitpunkt.

Die Agta Record Gruppe bestätigt ihre Erwartung eines gegenüber dem Vorjahr überproportional starken Wachstums auf Stufe Ebida.

Kommentar schreiben

Kommentar senden