×

Rohrmax-Sanitäre unter falscher Flagge

Dreiste Handwerker geben sich als Sanitäre der Rohrmax AG aus und leisten schlechte Arbeit zu völlig überhöhten Preisen. CEO Eve Schmidt sieht den Ruf der Grüninger Firma in Gefahr.

Redaktion
Züriost
Grüninger Firma wird missbraucht
In der Region haben sich Männer als Rohrmax-Mitarbeiter ausgegeben: CEO Eve Schmidt geht dagegen vor.
Seraina Boner

In letzter Zeit erhält die Rohrmax AG mit Hauptsitz in Grüningen zahlreiche Beschwerden wegen horrender Kosten und schlechter Arbeit. Auch im Internet werden die Mitarbeiter des Unternehmens für Abfluss-, Rohr- und Kanalreinigung mit regelrechten Beschimpfungen überzogen. Allerdings richten sich die Vorwürfe an den falschen Adressaten. «Es stellt sich jeweils sehr schnell heraus, dass diese Leute auf Betrüger hereingefallen sind, die sich als unsere Mitarbeiter ausgegeben haben», sagt Eve Schmidt, CEO der Rohrmax AG.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.