×

Wer kann die Ketten sprengen?

Bei den Kantonsratswahlen vom 12. Februar treten im Bezirk Pfäffikon alle sieben Bisherigen wieder an. Bleibt also alles beim Alten? Eine Auslegeordnung.

Matthias
Müller
Kantonsratswahlen im Bezirk Pfäffikon
Luftaufnahme in Pfäffikon.
Ein schmucker Hauptort für einen kleinen Bezirk: Dementsprechend dicht ist das Gerangel um die Kantonsratssitze in Pfäffikon.
Archivfoto: Seraina Boner

Es sind die grossen Fragen, die die Zürcher Kantonsratswahlen beantworten müssen. Ebbt die grüne Welle, die vor vier Jahren zuerst über den Kanton und danach über das ganze Land hineinbrach, wieder ab? Können die Bürgerlichen ihre früher traditionelle Mehrheit wieder zurückgewinnen? Oder akzentuiert sich gar der Trend der vergangenen Behördenwahlen hin zum politischen Zentrum?