×

Diese Bisherigen wollen im Regierungsrat bleiben

Die Regierungsratswahlen 2023 sind einzigartig. Alle amtierenden Mitglieder wollen weitermachen, obwohl sie mehrheitlich im Rentenalter sind.

Redaktion
Tamedia
Regierungsratswahlen
Alle sieben Regierungsratsmitglieder kandidieren für weitere vier Jahre.
Foto: PD

Von den sieben Zürcher Regierungsrätinnen und Regierungsräten treten bei den Wahlen am 12. Februar alle noch einmal an. Sie werden herausgefordert von zehn neuen Kandidatinnen und Kandidaten. Die grosse Frage ist nun: Schafft es einer oder eine von ihnen, die Phalanx der Bisherigen zu durchbrechen?

Besonders für Sicherheitsdirektor Mario Fehr ist die Ausgangslage ungewöhnlich. Der frühere SP-Mann stellt sich den Stimmberechtigten nach dem Bruch mit seiner Ex-Partei allein als Parteiloser. Die Wahlchancen des beim Volk populären Politikers sind trotzdem gut.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren