×

Manuel
Reimann
(mre)

Leiter Produktion

Seit Dezember 2001 arbeite ich bei der ZO Medien AG. Ich habe schon verschiedene Aufgaben inne gehabt, als Regionalredaktor, Sportredaktor, Blattmacher und Chef vom Dienst, aktuell nun als Leiter des Produzententeams. Meinen ersten Artikel für den ZO schrieb ich im Alter von 16 Jahren. Sowas wie mich nennt man Koryphäe. Oder Saurier. Dabei bin ich noch gar nicht so alt.

Auf der ZO-Redaktion kennt man mich als denjenigen, der Musik grundsätzlich nur ab analogen Quellen hört. Eine fette Plattensammlung macht doch mehr her als eine MP3-Sammlung. Ist doch logisch, oder?

Während meiner Zeit als junger Sportredaktor hatten wir anlässlich der Ski-Weltmeisterschaften 2003 Promitipps – und auch die Sportredaktoren gaben ihren Senf dazu. Als ich an die Reihe kam, tippte ich ins Blaue mal auf Mélanie Turgeon als neue Weltmeisterin, eine völlig unbekannte Kanadierin. Für mich setzte dies an jenem Abend Spott und Häme ab. Am folgenden Tag wurde Turgeon Überraschungs-Weltmeisterin. Der Fachmann sah es eben voraus… ;=)

Mein Wunsch-Interviewgast wäre Reinhold Heil. Für mich ist er einer der interessantesten Musik-Produzenten (Nina Hagen, Spliff, Cosa Rosa). Mit ihm könnte ich sicher stundenlang über Sounds und Synthesizer diskutieren.