×

Stürmische Zeiten für Dachdecker und Co.

Unwetter wie zuletzt der Sturm Burglind richten immense Schäden an. Deren Beseitigung sorgt bei den involvierten Firmen wie etwa Dachdeckerbetrieben für volle Auftragsbücher, so auch im Zürcher Oberland.

Jörg
Marquardt
Sturm Burglind sorgte für umgeknickte Bäume, gesperrte Wanderwege, abgedeckte Dächer. Im Bild: Ein Waldstück zwischen Mönchaltorf und Grüningen. (Foto: Christian Merz)

Die drei Stürme, Burglind, Evi und Friederike, die im Januar alle mit Windgeschwindigkeiten von weit über 100 Kilometern pro Stunde übers Oberland fegten, hinterliessen nachhaltige Spuren in den Wäldern. Aber nicht nur Bäume fielen um, auch Dächer wurden beschädigt. Die Dachdecker bekamen dies zu spüren und hatten alle Hände voll zu tun.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.