×

Stürmische Zeiten für Dachdecker und Co.

Stürmische Zeiten für Dachdecker und Co.

Die drei Stürme, Burglind, Evi und Friederike, die im Januar alle mit Windgeschwindigkeiten von weit über 100 Kilometern pro Stunde übers Oberland fegten, hinterliessen nachhaltige Spuren in den Wäldern. Aber nicht nur Bäume fielen um, auch Dächer wurden beschädigt. Die Dachdecker bekamen dies zu spüren und hatten alle Hände voll zu tun.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.