×

Eine neue Nase – und einige offene Fragen

Der C41 soll dem Hinwiler Sauber-Team bessere Resultate bringen. Allerdings ist 2021 nur ein Übergangsjahr, in dem wichtige Entscheide für die Zukunft anstehen.

Florian
Bolli
Neuer Hinwiler Bolide
Anderes Gesicht: Die Frontpartie am C41 wurde komplett überarbeitet.
Foto: Sauber Motorsport

Etwas Chopin, etwas Puccini, ­einige salbungsvolle Worte der Moderatoren – und dann war er da, der C41. In einem Opernhaus präsentierte das Hinwiler Team Alfa Romeo seinen neuen Bo­liden – nicht in einem italienischen, sondern im Teatr Wielki in Warschau.

«Grosses Theater» heisst das auf Deutsch – und im Vergleich zu anderen Jahren war der Auftritt tatsächlich auch gross. Auch schon stellte das Team sein neues Auto ganz simpel in der Boxengasse unmittelbar vor den ersten Testfahrten vor.

Eine prominentere Bühne

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.