×

«Der 8. Rang ist sehr enttäuschend»

«Der 8. Rang ist sehr enttäuschend»

Verbessern wollten sie sich bei Alfa Romeo in Hinwil, träumten gar davon, die stärkste Kraft hinter den Topteams zu werden. Der Start war verheissungsvoll, am Ende aber resultierte wie im Vorjahr nur der 8. WM-Rang. Stillstand statt Fortschritt, heisst es darum beim früheren Team Sauber.

Redaktion
Züriost
Jahresrückblick zur Saison von Alfa Romeo
Formel-1-Kenner Florian Bolli im Gespräch mit Oliver Meile. (Produktion: Simon Grässle)

Züriost-Sportredaktor Florian Bolli analysiert in unserer Videoserie «Jahresrückblick» das Abschneiden des Hinwiler Formel-1-Rennstalls Alfa Romeo. «Ein neuer Name bringt nicht automatisch mehr Erfolg», sagt er und spricht von einem enttäuschenden Abschneiden. Im Verlauf der zweiten Saisonhälfte sei das Team vom Weg abgekommen. Er folgert daraus: «Man muss aus den Fehlern lernen.»

Die Chance, auf nächste Saison hin ein besseres Auto bauen zu können, sind aus Sicht von Florian Bolli gut. Auch darum, weil es keine einschneidenden Reglementsänderungen gibt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.